Parenterale Ernährung

Ernährung ist für den Menschen lebensnotwendig, natürlich auch im Krankheitsfall. Wenn die Zufuhr über den Magen-Darm-Trakt nicht mehr möglich ist, bietet die parenterale Ernährung (PE) einen Ausweg. Somit werden die notwendigen Lebensbausteine direkt in ein Blutgefäß verabreicht.

Ihre Ansprechpartner bei Fragen rund um die Parenterale Ernährung:

Bernhardt web

Kathleen Bernhardt

Schön WEB

Linda Schön

Tel.: 0351-8 52 22 60

Email: ernaehrung@med-dresden.de