Zyto­sprech­stun­de

Die Apo­the­ke im Ärztehaus Mick­ten bie­tet jeden Mon­tag von 11 bis 13 Uhr eine Sprech­stun­de für Ihre Fra­gen zur Che­mo­the­ra­pie an.
Es ist unser Ziel, Ihnen stets eine erst­klas­si­ge und inten­si­ve phar­ma­zeu­ti­sche Betreu­ung zu bie­ten, daher nimmt unser Per­so­nal regel­mä­ßig an Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen teil und garan­tiert Ihnen einen aktu­el­len und qua­li­fi­zier­ten Ser­vice.

Unter der Tele­fon­num­mer 0351 8522365 kön­nen Sie die Sprech­stun­de tele­fo­nisch wahr­neh­men.

Alter­na­tiv kön­nen Sie uns Ihr Anlie­gen per Email mit­tei­len, so haben unse­re Mit­ar­bei­ter die Mög­lich­keit, sich auf Ihre Fra­gen zur Erkran­kung und Medi­ka­ti­on vor­zu­be­rei­ten und arz­nei­mit­tel­be­zo­ge­ne Pro­ble­me zu lösen.

Rech­nungin­for­ma­tio­nen

Der Gesetz­ge­ber sieht bei Arz­nei­mit­teln, die über eine Rezept­ver­ord­nung erfol­gen, eine bestimm­te Eigen­be­tei­li­gung (Arz­nei­mit­tel­zu­zah­lung) vor. Dies gilt auch für Infu­si­ons­arz­nei­mit­tel, wie sie bei­spiels­wei­se bei einer onko­lo­gi­schen Behand­lung ver­ab­reicht wer­den.

Fol­gen­de Abrech­nungs­we­ge ste­hen Ihnen zur Ver­fü­gung:

Sie erhal­ten von uns am Ende des Monats per Post eine Rech­nung über die Höhe der ange­fal­le­nen Rezept­ge­büh­ren, die Sie durch eine Über­wei­sung oder bar bei einem Besuch in der Apo­the­ke im Ärztehaus Mick­ten oder in der Pfau­en Apo­the­ke beglei­chen. Außer­dem bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, uns eine Ein­zugs­er­mäch­ti­gung zu ertei­len, um den fäl­li­gen Betrag von Ihrem Kon­to abzu­bu­chen.

Sie erhal­ten das Orgi­nal­re­zept und eine Kopie des Rezep­tes gestem­pelt und unter­schrie­ben von uns zurück. Eine Rech­nung, die Sie bei Ihrer Ver­si­che­rung ein­rei­chen kön­nen, wird eben­falls mit­ge­schickt.
Selbst­ver­ständ­lich kön­nen wir Ihnen die Abrech­nung auch erleich­tern: Durch eine „Abtre­tungs­er­klä­rung” bevoll­mäch­ti­gen Sie uns, direkt mit Ihrer Kran­ken­ver­si­che­rung abzu­rech­nen. Dadurch müs­sen Sie kei­ne Vor­leis­tung mehr erbrin­gen. Besteht der Anspruch auf „Bei­hil­fe” (Land/Bund/Postbeamtenkrankenkasse) so kön­nen wir Ihnen auch die­se Abrech­nungs­we­ge abneh­men. Falls Sie an die­ser beque­men Mög­lich­keit Inter­es­se haben, steht Ihnen in unse­rer Buch­hal­tung ger­ne zur Ver­fü­gung.

Soll­ten Sie Fra­gen bezüg­lich Ihrer Rech­nung oder über die Mög­lich­kei­ten der Bezah­lung haben, rufen Sie uns ein­fach an.

Unse­re Ansprech­part­ner:


Lynn Find­ei­sen

Lynn Find­ei­sen

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin

Apo­the­ke im Ärztehaus Mick­ten

Tel.: 0351 8522303

rechnungsabteilung@med-dresden.de

Con­stan­ze Sau­er

Con­stan­ze Sau­er

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin | Fach-PTA für Onkologie

Apo­the­ke im Ärztehaus Mick­ten

Tel.: 0351 8522303

rechnungsabteilung@med-dresden.de

Mar­tin Kozak

Mar­tin Kozak

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­scher Assis­tent

Pfau­en Apo­the­ke

Tel.: 0351 8495401

Con­stan­ze Schlie­der

Con­stan­ze Schlie­der

Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH)