Gesun­de Venen & schö­ne Bei­ne – nicht nur im Som­mer!

Venen­lei­den ist eine Volks­krank­heit: 90% der erwach­se­nen Durch­schnitts­be­völ­ke­rung haben Ver­än­de­run­gen an Ihrem Venen­sys­tem. Jeder 4. Deut­sche zwi­schen 18 und 79 Jah­ren hat Krampf­adern. (Ergeb­nis­se der Bon­ner Venen­stu­die von 2002)

Daher ist es nicht ver­wun­der­lich, dass sich vie­le Men­schen, vor allem Frau­en, mit Venen­lei­den sel­ten trau­en Bein zu zei­gen. Dabei haben moder­ne Stütz- und Kom­pres­si­ons­strümp­fe nichts mehr mit den „Gum­mi­strümp­fen“ aus Groß­mutters Zei­ten gemein­sam. Ganz im Gegen­teil: Dank fei­ner, wei­cher Gar­ne und moderns­ter Strick­tech­nik sind venen­un­ter­stüt­zen­de Strümp­fe heu­te nicht mehr von nor­ma­len Feinstrümp­fen zu unter­schei­den.

Auf­grund des spür­ba­ren Kom­pres­si­ons­dru­ckes för­dern sie den Rück­trans­port des Blu­tes zum Her­zen. Das beugt müden und schwe­ren Bei­nen sowie geschwol­le­nen Knö­cheln nach lan­gem Ste­hen oder Sit­zen im Beruf, auf Rei­sen, beim Sport oder wäh­rend der Schwan­ger­schaft wir­kungs­voll vor.

Für jede Situa­ti­on der rich­ti­ge Strumpf

Knie­strümp­fe, Ober­schen­kels­trümp­fe, Strumpf­ho­sen – die Aus­wahl an venen­ak­ti­vie­ren­den Strümp­fen wird unter­schied­li­chen Vor­lie­ben und dem indi­vi­du­el­len Bedarf gerecht.
Knie­strümp­fe sind beim Sport, auf Rei­sen oder bei leich­ten Beschwer­den wie schwe­ren, müden Bei­nen und geschwol­le­nen Knö­cheln eine gute Wahl. Die Aus­wahl reicht von leicht stüt­zen­den Strümp­fen in 70 und 140den über edle fein-trans­pa­ren­te Knie­strümp­fe mit 280den bis hin zu Strümp­fen mit hohem Baum­woll­an­teil. Letz­te­re pas­sen dank der gro­ßen Farb­aus­wahl auch bei Her­ren zu jedem Klei­dungs­stil von sport­lich bis ele­gant.
Ober­schen­kels­trümp­fe sind mit ihrer attrak­ti­ven Spit­ze nicht nur für die mode­be­wuss­te Frau eine gute Wahl, sie unter­stüt­zen die Venen zudem von den Zehen bis zum Ober­schen­kel. Hier reicht die Aus­wahl von Fein­stütz­strümp­fen in 70, 140 und 280den bis hin zu medi­zi­ni­schen Kom­pres­si­ons­strümp­fen, die sich für einen siche­ren Auf­tritt in Beruf und Frei­zeit pro­blem­los mit klas­si­scher Klei­dung eben­so kom­bi­nie­ren las­sen wie mit aktu­el­len Mode­trends.
Strumpf­ho­sen sind die Alter­na­ti­ve zu Schen­kels­trümp­fen und wie die­se als Stütz- oder medi­zi­ni­sche Kom­pres­si­ons­strümp­fe in unter­schied­li­chen Stär­ken und vie­len Far­ben erhält­lich

Haut­pfle­ge inklu­si­ve

Tro­cke­ne Haut ist ein typi­sches Pro­blem unter dem Strumpf­trä­ger lei­den. Für opti­ma­len Tra­ge­kom­fort sor­gen moder­ne atmungs­ak­ti­ve Gar­ne. Die­se sor­gen für eine Feuch­tig­keits­zir­ku­la­ti­on zwi­schen Strumpf und Haut. So fin­det eine kon­ti­nu­ier­li­che Rück­be­feuch­tung statt, die den uner­wünsch­ten Aus­trock­nungs­ef­fekt redu­ziert. Außer­dem befeuch­ten die Pfle­ge­stof­fe Vit­amin E und Aloe Vera und wir­ken rege­ne­rie­rend sowie schüt­zend. Bei­de Stof­fe sind in Mikro­kap­seln ent­hal­ten, die dau­er­haft mit der Hohl­fa­ser des medi­zi­ni­schen Kom­pres­si­ons­strump­fes ver­schmol­zen sind. Bei täg­li­chem Tra­gen und Waschen nach Anlei­tung bleibt die­se Wir­kung über die gesam­te Lebens­dau­er des Strump­fes erhal­ten.

Mit dem rich­ti­gen Druck zu sport­li­chen Höchst­lei­tun­gen

Ob Hob­by­sport­ler oder Pro­fi: Die Leis­tungs­fä­hig­keit der Mus­keln wird durch spe­zi­el­le Stütz­strümp­fe gestei­gert und die anschlie­ßen­de Rege­ne­ra­ti­ons­zeit ver­kürzt. Durch den ana­to­mi­schen Druck­ver­lauf unter­stüt­zen Sport­stütz­strümp­fe die Funk­ti­on der Bein­ve­nen und stei­gern dadurch die Mus­kel- und Gewe­be­durch­blu­tung. Mus­ku­la­tur und Gewe­be wer­den bes­ser mit Sauer­stoff und Nähr­stof­fen ver­sorgt, der mus­ku­lä­re Stoff­wech­sel erhöht sich. So wird der Mus­kel einer­seits schnel­ler warm  und kann sich ande­rer­seits nach der sport­li­chen Anstren­gung bes­ser erho­len. Die Strümp­fe mit ihrer ein­ge­ar­bei­te­ten Plüsch­soh­len wir­ken schritt­dämp­fend und schüt­zen so Fuß und Knö­chel vor Ver­let­zun­gen. Mit ihrem fal­ten­frei­en Sitz ver­hin­dern sie Scheu­er­stel­len oder Bla­sen. Ein­ge­ar­bei­te­te Poly­pro­py­len-Funk­ti­ons­fa­sern sor­gen zudem für ein tro­cke­nes Fuß­kli­ma. Der neue Sport­knie­strumpf „Sport pro“ der Fir­ma Bels­a­na bie­tet Sport­lern dar­über hin­aus eine extra star­ke Stütz­wir­kung und eig­net sich auch für Ski­sport und Leicht­ath­le­tik. Zusätz­lich zur Plüsch­soh­le ist er mit einer Zun­gen- und Knö­chel­pols­te­rung aus­ge­stat­tet. Extra Kli­ma­gar­ne und Luft­ka­nä­le sor­gen für hohe Atmungs­ak­ti­vi­tät.

Das fach­ge­rech­te und exak­te Anmes­sen von Kom­pres­si­ons­strümp­fen ist eine ent­schei­den­de Vor­rau­set­zung für eine gute Pass­form und den medi­zi­nisch rich­ti­gen Druck­ver­lauf am Bein. Gut pas­sen­de Strümp­fe ver­hin­dern eine Stau­bil­dung und ver­bes­sern die Akzep­tanz der Kom­pres­si­ons­the­ra­pie beim Pati­en­ten.

Zum indi­vi­du­el­len Abmes­sen Ihrer Kom­pres­si­ons­strümp­fe machen Sie am bes­ten vor­her einen Ter­min mit uns. Damit die Mes­sung nicht ver­fälscht wird, muss Sie mög­lichst mor­gens, am bes­ten gleich nach dem Auf­ste­hen, erfol­gen.  Bewe­gung führt dazu, dass die Bei­ne anschwel­len und so die Strümp­fe u. U. zu groß aus­fal­len. Gemes­sen wird am unbe­klei­de­ten Bein, wel­ches frei von Was­ser­ein­la­ge­run­gen sein muss. Inner­halb von weni­gen Tagen erhal­ten Sie Ihre ange­fer­tig­ten Strümp­fe.

Ihre Kom­pres­si­ons­strumpf - Ansprech­part­ner in der Apo­the­ke im Ärztehaus Mick­tene sind:

Lynn Find­ei­sen

Lynn Find­ei­sen

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin

Kun­den­be­treu­ung, Rech­nungs­ver­wal­tung, Daten­schutz­be­auf­trag­te, Kompressions­strumpf­anmessung

Kris­tin Fischer

Kris­tin Fischer

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin

Kun­den­be­treu­ung, Rezep­tur, Heim­ver­sor­gung

The­re­sa Scholz

The­re­sa Scholz

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin | Fach­be­ra­te­rin Phy­to­the­ra­pie

Kun­den­be­treu­ung, Kos­me­tik­be­ra­tung, Heim­ver­sor­gung, Rezep­tur, Kompressions­strumpf­anmessung

Annett Wün­sche

Annett Wün­sche

Phar­ma­zeu­tisch-tech­ni­sche Assis­ten­tin

Heim­ver­sor­gung, Kun­den­be­treu­ung

Wir sind spe­zi­ell geschult, um bei Ihnen fach­ge­recht Maß zu neh­men, erklä­ren Ihnen gern den rich­ti­gen Umgang mit den Strümp­fen und geben wei­te­re wert­vol­le Tipps zum The­ma Venen­ge­sund­heit.